Intuitives Malen – IKW 2019

Etwas ganz Neues durften die Besucher des Kinderschutzbundes ausprobieren. Frau Boris, die in einer Wohngruppe für traumatisierte Jugendliche arbeitet, war zu Gast und gab einen Malkurs unter dem Motto „Intuitives Malen“. Weniger wollte die Kunsttherapeutin die Besucher durch das Malen therapieren oder gewisse Erlebnisse verarbeiten lassen, viel mehr ging es darum, sich selbst durch das Malen neu zu entdecken. Die Absicht dabei war das Unbewusste bewusst zu machen und die schönen Dinge im Leben durch die Bilder für die Maler hervorzuheben. Nichtsdestotrotz gaben viele Besucher hinterher an, dass sie sich durch das Malen selbst besser kennengelernt haben.