Information und Austausch auf der Netzwerkvollversammlung

Auf der diesjährigen Netzwerkvollversammlung kamen Akteure aus allen Bereichen der Integrationsarbeit zusammen.

Herr Gödde vom Landesverwaltungsamt berichtete über aktuellen Entwicklungen auf Landesebene und Herr Horn vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat über die wesentlichen Punkte seiner Arbeit als Regionalkoordinator sowie über Verfahrensweisen bei den Integrationskursen informiert. Darüber hinaus gab es einen Überblick über das Themenfeld Zuwanderung aus dem Landkreis Börde.

Während der Pause nutzten alle die Möglichkeit sowohl mit den Vertretern von Bund und Land ins Gespräch zu kommen, als auch untereinander , sodass sich in ungezwungenem Rahmen Hauptamt und Ehrenamt austauschten.

In den Workshops wurde herausgearbeitet, dass die bestehenden (Bildungs-) Angebote noch transparenter zur Verfügung stehen müssten. Die Angebote der Freizeitgestaltung sind den Zugewanderten bekannt, dennoch würden sie wenig genutzt werden, da die Prioritäten nach wie vor bei den Schwerpunkten Sprache, Wohnung und Arbeit lägen. Wer detailliertere Informationen zu den Inhalten oder die Präsentation der Referenten benötigt, kann sich gern an mich wenden.

Ich bedanke mich bei allen, die an der Planung und Umsetzung mitgewirkt haben und freue mich auf eine Fortsetzung.

Netzwerkvollversammlung (Foto: Sandra Simon)

Netzwerkvollversammlung WS 1 (Foto: Sandra Simon)

Netzwerkvollversammlung WS 2 (Foto: Sandra Simon)