Jugendmigrationsdienst (JMD) der AWO Kreisverband Magdeburg e.V.


Zielstellung und Schwerpunkte:

Der Jugendmigrationsdienst ist eine Anlaufstelle für jugendliche Migrantinnen und Migranten, um Beratung zu schulischen, beruflichen und persönlichen Fragen zu erhalten. Das Angebot umfasst konkret die:

  • individuelle Beratung jugendlicher Migrant*innen (zwischen 12 und 27 Jahren) zu schulischen, persönlichen und beruflichen Fragen und Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen für Ämter und Behörden
  • Unterstützung bei Behördengängen
  • Vermittlung zu Behörden, Ämtern, Vereinen, Sprachkursträgern, Verbänden
  • Kurse zur Vermittlung von Sprach- und Landeskenntnissen für jugendliche Migrantinnen und Migranten

Dauer:

  • fortlaufend

Projektträger und Sprechstunden:

Träger ist die AWO KV Magdeburg e.V.

Der Jugendmigrationsdienst hat an folgenden Standorten Sprechstunden:
Haldensleben
Di. und Do. 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
Gemeinschaftsunterkunft Hafenstraße

Oschersleben (Bode)
Mi. 9:00 Uhr – 12:00 Uhr
Magdeburger Straße 47

Darüber hinaus ist der JMD in Magdeburg in der Thiemstraße 12 erreichbar.